Endlich FREI von Tattoos

Tattooentfernung Darmstadt

Tattooentfernung in Darmstadt

Tattooentfernung DarmstadtDarmstadt ist nicht nur die Stadt von tollem Fußball, sondern beinahe auch die Stadt der Tattooentfernung. Hier können Sie Ihr Tattoo restlos entfernen lassen, wenn es Ihnen nicht mehr gefällt. Denn: Immer wieder kann es sein, dass das Tattoo einem nach ein paar Jahren nicht mehr gefällt oder die Farben nicht mehr ganz so schön sind wie am Anfang.

Methoden zur Tattooentfernung und wie sie funktionieren:

Methoden TattooentfernungEs verschiedene Methoden für die Tattooentfernung in Darmstadt. Mögliche Behandlungen sind:

 

  • chemische Entfernung des Tattoos
  • chirurgische Entfernung
  • Laserbehandlung
  • WaterJet Cutting

 

Laserbehandlung:

Bei den meisten Leuten ist die Laserbehandlung sehr beliebt, da sie mittlerweile nicht nur modern ist, sondern auch sehr effektiv. Um die Laserbehandlung durchzuführen, muss der Arzt jedoch auch die entsprechenden Geräte besitzen, denn hierbei wird mit einem Lasergerät gearbeitet, welches hohe und kurze Laserimpulse auf die Haut abgibt. Durch diese Laserimpulse, in denen sich bestimmte Wellenlängen des Lichts befinden, sprengen die Farbpartikel auf. Die Überreste werden dann von dem Körper abtransportiert.

 

Unterschiedlich ist hierbei, wie lange so eine Behandlung dauert. Denn abhängig davon ist nicht nur die Größe, sondern auch die Farbe und auch die Tiefe der Nadel.

 

 

Wichtige Information: Die im folgenden beschriebenen Methoden dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Die folgenden Methoden werden nicht empfohlen und demnach nicht praktiziert.

 

 

Chirurgische Entfernung:

Die chirurgische Entfernung funktioniert ganz anders. Hier wird nicht mit einem Laser gearbeitet – hier wird operiert. Das Tattoo wird entfernt, das heißt die Haut wird dabei komplett entfernt. Ist es eine kleine Stelle, dann kann dies mittels einer Hautstanze durchgeführt werden. Ist das Tattoo etwas größer, dann muss sogar eine Hauttransplantation erfolgen. Hier ist der Nachteil natürlich, dass es eine Wunde gibt, die vernäht werden und heilen muss. Jedoch ist es dabei für viele Patienten sehr vorteilhaft, dass die Behandlung unter Betäubung stattfindet. Die Schmerzen während der Behandlung sind also faktisch nicht vorhanden. Besonders vorteilhaft ist diese Methode für längliche Tattoos und kleine Tattoos, die sich an unauffälligen Stellen befinden.

 

WaterJet cutting:

Diese Methode ist sehr neu und es gibt auch nicht viele Ärzte, die Patienten damit behandeln. Beim WaterJet cutting wird mit einem sehr feinen Wasserstrahl die Haut aufgeschnitten. Die Farbpigmente werden daraufhin herausgespült. Diese Behandlung sollte nur unter Vollnarkose erfolgen.

Erfolgreiche Behandlungen

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren unter: 0621 / 156 777 99

/ Kontaktieren Sie uns!