Laserbehandlung Kaiserslautern

Laserbehandlung in Kaiserslautern: hier sind Sie richtig!

Laserbehandlung KaiserslauternIst das Tattoo einmal gemacht, dann lässt es sich nicht mehr so einfach entfernen – selbst dann nicht, wenn Ihnen das Tattoo oder das individuelle Motiv überhaupt nicht mehr gefällt. Die Technik macht es mittlerweile aber zum Glück möglich, dass auch in den Fällen, in denen Sie einen Wunsch zur Veränderung haben (zum Beispiel weil das Tattoo nach langer Zeit einfach nicht mehr schön aussieht) eine Tattooentfernung eine Alternative darstellt.

Bei der Laserbehandlung in Kaiserslautern finden mehrere Sitzungen statt. Dabei werden durch einen extrem kurzen Laserimpuls die Farbpartikel in der Haut aufgesprengt. Nach der ersten Sitzung wird die Farbe dabei schon etwas blasser, nach mehreren Sitzungen verschwindet die Farbe in den meisten Fällen komplett.

Die Farbpigmente werden anschließend vom Immunsystem abgebaut – deshalb gibt es einen bestimmten Zeitabstand, der zwischen den Sitzungen eingehalten werden muss. Leider lässt sich das nicht im Vorfeld berechnen – wie viele Sitzungen Sie brauchen, kann man daher nur schwer vorhersagen. Dies ist auch deshalb unterschiedlich, da bei jedem die Tattoos unterschiedlich groß und pigmentiert sind. Daneben spielt auch die Tiefe des Tattoos eine wichtige Rolle; hier gilt grundsätzlich: Je dunkler die Farbe, desto einfacher ist es, das Tattoo mit der Laserbehandlung zu entfernen.

Kaiserslautern BehandlungErfahrungswerte zeigen: Normalerweise lassen sich Tätowierungen in acht bis zwölf Sitzungen gut behandeln, bei manchen kann es durchaus auch weniger sein. Heutzutage bleiben nach der vollständigen Behandlung keine Narben zurück, Sie brauchen sich also keine Sorgen um unschöne Narben machen, die nach der Behandlung zurückbleiben könnten.

Wenn Sie also eine Laserbehandlung in Kaiserslautern in Anspruch nehmen möchten, dann stehen Ihnen dabei viele Möglichkeiten offen, denn in Kaiserslautern und Region können Sie sich nicht nur tolle Tattoos stechen lassen, sondern auch professionelle Laserbehandlungen durchführen lassen, die Ihre Tattoos wie von Zauberhand komplett verschwinden lassen. Bei der Laserbehandlung Kaiserslautern werden übrigens verschiedene Wellenlängen verwendet für die verschiedenen Farben.

Wenn Sie nur teilweise Ihr Tattoo entfernen lassen möchten, ist dies natürlich auch kein Problem. Durch die Laserbehandlung ist auch eine Teilentfernung möglich – diese eignet sich ganz besonders, wenn Sie zum Beispiel ein Cover-Up haben möchten.

Falls Sie etwas schmerzempfindlich sind, ist auch das überhaupt kein Problem. Bei der Laserbehandlung ist keine Anästhesie nötig, jedoch besteht die Möglichkeit, eine lokalbetäubende Salbe in Anspruch zu nehmen. Wichtig zu wissen: Sie müssen die gelaserte Haut wie eine Wunde behandeln und entsprechend pflegen. Ein Wundverband sollte nach der Behandlung angelegt werden und die Haut sollte desinfiziert werden, außerdem kann eine Wundcreme den Heilungsprozess beschleunigen.

Erfolgreiche Behandlungen

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren unter: 0621 / 156 777 99

/ Kontaktieren Sie uns!

Zögern Sie nicht, uns zu fragen!
Klicken Sie auf den Button!